+49 30 300 2440 00 – Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr

Mathe Glossar

Weißt du was ein Abakus oder ein stumpfer Winkel ist? Oder was der Satz des Pythagoras aussagt? Das bettermarks Mathe Glossar stellt Euch mathematische Definitionen und Erklärungen für viele wichtige mathematische Begriffe bereit.

    Online Mathe üben mit bettermarks
    • Über 2.000 Übungen mit über 100.000 Aufgaben
    • Interaktive Eingaben, Lösungswege und Tipps
    • Automatische Auswertungen und Korrektur
    • Erkennung von Wissenslücken
    Algorithmus

    Ein Verfahren, mit dem durch Wiederholung einfacher algebraischer Rechenschritte ein Problem gelöst werden kann. Besondere Bedeutung haben Algorithmen durch ihre Umsetzung als Computerprogramme gewonnen.

    Allgemeingültigkeit

    Eine Aussagenform ist allgemeingültig, wenn bei jeder Belegung der Aussagenform eine wahre Aussage entsteht. Beispiel Beispiel in Worten: Die Aussage ?Wenn es regnet, bleibe ich zu Hause? ist logisch äquivalent mit der Aussage ?Es regnet nicht oder ich bleibe zu Hause?.

    Alternative

    Aussagenlogischer Begriff. Entspricht dem ->ODER.

    alternierende Quersumme

    Man erhält die alternierende Quersumme einer Zahl, wenn man die Ziffern an den geraden Stellen und die an den ungeraden Stellen jeweils addiert und anschließend die Differenz bildet. Bis auf eventuell das Vorzeichen erhält man diese auch, wenn man die Ziffern beginnend mit der kleinsten Stelle abwechselnd subtrahiert und addiert. Anwendung findet die alternierende Quersumme […]

    alternierende Reihe

    Eine (unendliche) Reihe, bei der abwechselnd positive Zahlen addiert und subtrahiert werden, heißt alternierend. Streben diese Zahlen monoton gegen 0, wie zum Beispiel im Falle  für  , so hat die unendliche Reihe einen endlichen Wert (Leibniz-Kriterium), im genannten Fall ln(2) (->natürlicher Logarithmus von 2). Wenn man sich auf die alternierenden Kehrwerte der ungeraden Zahlen beschränkt […]

    Analysis

    Analysis ist eine andere Bezeichnung für die ->Differenzialrechnung und die ->Integralrechnung.

    analytische Geometrie

    Die analytische Geometrie löst geometrische Probleme (z.B. Schnitt von Geraden oder Ebenen oder allgemeineren Kurven und Flächen) mit den Mitteln der Analysis. Dazu werden die geometrischen Kurven mit Hilfe von Koordinaten und algebraischen Gleichungen dargestellt: Ein Punkt  gehört zu einer ebenen Kurve, wenn die Koordinaten x und y die algebraische Gleichung erfüllen.  Beispiele: Gegeben sind […]

    Ankathete

    Ein rechtwinkliges Dreieck besitzt zwei Seiten, die am rechten Winkel anliegen; diese Seiten bezeichnet man als Katheten. Die dem rechten Winkel gegenüber liegende Seite bezeichnet man als Hypotenuse. Die Ankathete eines Winkels ist die Kathete, die mit der Hypotenuse den betrachteten Winkel bildet.

    Apollonios von Perge

    Name: Apollonios von Perge Geboren: um 260 v. Chr in Perge (in der heutigen Türkei) Gestorben: um 190 v. Chr. in Alexandria (Ägypten) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Arithmetik, Astronomie Apollonios von Perge war ein griechischer Mathematiker und Astronom des 3. Jahrhunderts v. Chr.. Er ist vor allem für seine Arbeiten zu Kegelschnitten berühmt und lieferte auch wichtige […]

    Äquivalenz

    Aussagenlogischer Begriff. Entspricht der ->Bijunktion

    Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks

    Wirkung wissenschaftlich bewiesen

    Über 100 Millionen gerechnete Aufgaben pro Jahr

    In Schulen in über zehn Ländern weltweit im Einsatz

    © Copyright 2008 bis 2020 - bettermarks GmbH - All Rights Reserved
    smartphone