Telefon: (030) 300 2440 00 
– Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr
Über unsHilfeNewsKontaktApp
LernenLehrenWirkungPreiseDEMOEinloggen

Rationale Zahlen kennenlernen

Online Mathe üben

  • Interaktive Aufgaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

Ich bin Schüler

Ich bin Elternteil

Ich bin Lehrer

In diesen Erklärungen erfährst du, wie die Menge der rationalen Zahlen aufgebaut ist und welche Eigenschaften die rationalen Zahlen besitzen.

Die Menge der rationalen Zahlen

Du kennst bereits die ganzen Zahlen ( ). Sie lassen sich auf der Zahlengeraden darstellen:
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_1.jpg
Die Menge der rationalen Zahlen ( ) erhältst du, wenn du alle positiven und negativen Bruchzahlen einschließlich der Null zusammennimmst.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_2.jpg
Auch Dezimalzahlen wie 3.25 , -217.9 oder 4. 3 ? gehören zu den rationalen Zahlen, denn sie lassen sich auch als Bruch darstellen.
3.25 = 3 1 4 4. 3 ? = 4 1 3 -217.9 = - 217 9 10

Rationale Zahlen an der Zahlengeraden

Für die Menge der rationalen Zahlen muss die Einteilung der Zahlengeraden verfeinert werden. Welche Einteilung du wählst (z.B. Zehntel, Hundertstel, Tausendstel, Bruchteile, ...) hängt davon ab, welche Zahl du eintragen oder ablesen möchtest.
Um -5.8 an der Zahlengeraden anzugeben, brauchst du mindestens eine Zehnteleinteilung, da die letzte Nachkommastelle von -5,8 die 8 Zehntel sind.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_3.jpg
Um -3.104 an der Zahlengeraden anzugeben, brauchst du mindestens eine Tausendsteleinteilung, da die letzte Nachkommastelle von -3.104 die 4 Tausendstel sind.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_4.jpg
Um - 1 2 3 an der Zahlengeraden anzugeben, muss der Bereich zwischen den ganzen Zahlen mindestens in drei Abschnitte (oder Teilabschnitte davon) unterteilt sein, da dies im Nenner des Bruchs vorgegeben ist.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_5.jpg
Je weiter links eine rationale Zahl auf der Zahlengeraden liegt, desto kleiner ist sie!
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_6.jpg
- 3 5 ist also kleiner als - 1 5 -1.2 ist also größer als -1.8

Betrag und Gegenzahl

Der Betrag einer Zahl ist der Abstand dieser Zahl zur Null.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_7.jpg
2 1 5 hat den Abstand 2 1 5 zur Null, man schreibt: | 2 1 5 | = 2 1 5 („der Betrag von 2 1 5 ist 2 1 5 “). -1.3 hat den Abstand 1.3 zur Null, man schreibt: |-1,3| = 1,3 („der Betrag von -1.3 ist 1.3 “).
Es gibt jeweils zwei Zahlen, die den gleichen Abstand zur Null und damit auch den gleichen Betrag haben. Jede dieser beiden Zahlen ist die Gegenzahl der anderen.
/wp-content/uploads/media/kem_RZ_RZGLKl_8.jpg
Die Gegenzahl zu 1.8 ist die -1.8 und umgekehrt.

Jetzt starten mit bettermarks

Ich bin LehrerIch bin Elternteil

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks.

Mit den adaptiven Mathebüchern von bettermarks können Schüler Aufgaben auf dem Tablet, dem Computer und dem Smartphone rechnen.
Mehr erfahren ›

bettermarks

StartseiteMathe-Portal
Lehren
LernenPreiseHilfe

Unternehmen

bettermarks.com
Über unsNewsPresseJobsAnfahrtKontakt

Service

RegistrierungLoginPasswort vergessenOnline-Schulung
(030) 300 2440 00 
Montag bis Freitag 8:30 - 17 Uhr
© Copyright 2017 - bettermarks GmbH - All Rights Reserved.
ImpressumAGBDatenschutz
twitterfacebookgoogle-pluslinkedinyoutubexingmenu