Telefon: (030) 300 2440 00 
– Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr
Über unsHilfeNewsKontaktApp
LernenLehrenWirkungPreiseDEMOEinloggen

Rechnen mit Zeitangaben

Online Mathe üben

  • Interaktive Aufgaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

Ich bin Schüler

Ich bin Elternteil

Ich bin Lehrer

In diesen Erklärungen erfährst du, wie du Zeitspannen und Zeitpunkte berechnen kannst.

Die Zeitspanne berechnen: Stunden und Minuten

Die Dauer von einem Zeitpunkt (zum Beispiel 8:15 Uhr) zu einem anderen Zeitpunkt (zum Beispiel 8:47 Uhr) bezeichnet man als Zeitspanne. Kennst du die beiden Zeitpunkte, so kannst du die Zeitspanne dazwischen berechnen.
Bestimme die Zeitspanne:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_1.jpg
Zeitspanne berechnen
Da hier die vollen Stunden gleich sind, rechnest du die Ergänzungsaufgabe: 15 + ___ = 47 .
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_2.jpg
Bestimme die Zeitspanne:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_3.jpg
Zeitspanne berechnen
Da hier die vollen Stunden verschieden sind, solltest du erst bis zur nächsten vollen Stunde rechnen.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_4.jpg
Bestimme die Zeitspanne:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_5.jpg
Zeitspanne berechnen
Da hier die vollen Stunden verschieden sind, solltest du erst bis zur nächsten vollen Stunde rechnen.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_6.jpg

Den zweiten Zeitpunkt berechnen: Stunden und Minuten

Die Dauer von einem Zeitpunkt (zum Beispiel 8:15 Uhr) zu einem anderen Zeitpunkt (zum Beispiel 8:47 Uhr) bezeichnet man als Zeitspanne. Kennst du den ersten Zeitpunkt und die Zeitspanne, so kannst du den zweiten Zeitpunkt berechnen.
Bestimme den zweiten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_7.jpg
Zweiten Zeitpunkt berechnen
Du addierst die 24 Minuten zu den 7 Minuten: 7 + 24 = 31
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_8.jpg
Bestimme den zweiten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_9.jpg
Zweiten Zeitpunkt berechnen
Addiere erst die Stunden und dann die Minuten.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_10.jpg
Bestimme den zweiten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_11.jpg
Zweiten Zeitpunkt berechnen
Wandle die Minuten in Stunden und Minuten um, bevor du sie addierst:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_12.jpg
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_13.jpg

Den ersten Zeitpunkt berechnen: Stunden und Minuten

Die Dauer von einem Zeitpunkt (zum Beispiel 9:25 Uhr) zu einem anderen Zeitpunkt (zum Beispiel 9:40 Uhr) bezeichnet man als Zeitspanne. Kennst du den zweiten Zeitpunkt und die Zeitspanne, so kannst du den ersten Zeitpunkt berechnen.
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_14.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Da die Minutenangabe der Zeitspanne kleiner ist als die Minutenangabe der Uhrzeit, subtrahierst du die 25 Minuten von den 36 Minuten: 36 - 25 = 11
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_15.jpg
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_16.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Da die Minutenangabe der Zeitspanne größer ist als die Minutenangabe der Uhrzeit, gehst du erst bis zur letzten vollen Stunde zurück und subtrahierst dann die übrigen Minuten.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_17.jpg
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_18.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Da die Zeitspanne in Stunden und Minuten angegeben ist, subtrahierst du erst die Stunden und dann die Minuten.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_19.jpg
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_20.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Wandle die Minuten in Stunden und Minuten um, bevor du sie subtrahierst:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_21.jpg
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_22.jpg

Die Zeitspanne berechnen: Tage

Eine Zeitspanne kann nicht nur Stunden und Minuten umfassen, sondern auch Tage und Wochen. Kennst du die beiden Zeitpunkte, so kannst du die Zeitspanne dazwischen berechnen.
Bestimme die Zeitspanne:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_23.jpg
Zeitspanne berechnen
Da beide Daten im gleichen Monat liegen, rechnest du die Ergänzungsaufgabe: 8 + ___ = 14
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_24.jpg
Bestimme die Zeitspanne:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_25.jpg
Zeitspanne berechnen
Da beide Daten in unterschiedlichen Monaten liegen, rechnest du erst bis zum Ende des Monats.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_26.jpg
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_27.jpg

Den zweiten Zeitpunkt berechnen: Tage

Ein Zeitpunkt kann auch durch ein Datum angegeben werden. Die Dauer von einem Zeitpunkt (zum Beispiel 12.04.) zu einem anderen Zeitpunkt (zum Beispiel 18.04.) bezeichnet man als Zeitspanne. Kennst du den ersten Zeitpunkt und die Zeitspanne, so kannst du den zweiten Zeitpunkt berechnen.
Bestimme den zweiten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_28.jpg
Zweiten Zeitpunkt berechnen
Du addierst 14 Tage zu 11 Tagen: 11 + 14 = 25
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_29.jpg
Bestimme den zweiten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_30.jpg
Zweiten Zeitpunkt berechnen
Da die Zeitspanne über das Monatsende hinausgeht, rechnest du erst bis zum Ende des ersten Monats. Dabei musst du immer überlegen, wie viele Tage die einzelnen Monate haben.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_31.jpg
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_32.jpg

Den ersten Zeitpunkt berechnen: Tage

Ein Zeitpunkt kann auch durch ein Datum angegeben sein. Die Dauer von einem Zeitpunkt (zum Beispiel 12.04.) zu einem anderen Zeitpunkt (zum Beispiel 18.04.) bezeichnet man als Zeitspanne. Kennst du den zweiten Zeitpunkt und die Zeitspanne, so kannst du den ersten Zeitpunkt berechnen.
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_33.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Du subtrahierst 16 Tage von 24 Tagen: 24 - 16 = 8
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_34.jpg
Bestimme den ersten Zeitpunkt:
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_35.jpg
Ersten Zeitpunkt berechnen
Da die Zeitspanne über den Monatsanfang hinausgeht, rechnest du erst bis zum Ende des letzten Monats. Dabei musst du immer überlegen, wie viele Tage die einzelnen Monate haben.
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_36.jpg
/wp-content/uploads/media/kem_Gr_GrZeiR_37.jpg

Jetzt starten mit bettermarks

Ich bin LehrerIch bin Elternteil

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks.

Mit den adaptiven Mathebüchern von bettermarks können Schüler Aufgaben auf dem Tablet, dem Computer und dem Smartphone rechnen.
Mehr erfahren ›

bettermarks

StartseiteMathe-Portal
Lehren
LernenPreiseHilfe

Unternehmen

bettermarks.com
Über unsNewsPresseJobsAnfahrtKontakt

Service

RegistrierungLoginPasswort vergessenOnline-Schulung
(030) 300 2440 00 
Montag bis Freitag 8:30 - 17 Uhr
© Copyright 2017 - bettermarks GmbH - All Rights Reserved.
ImpressumAGBDatenschutz
twitterfacebookgoogle-pluslinkedinyoutubexingmenu