+49 30 300 2440 00 – Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr

Zur bettermarks Startseite
Auswahl

Zusammengesetzte und ausgehöhlte Körper

Online Mathe üben mit bettermarks
  • Über 2.000 Übungen mit über 100.000 Aufgaben
  • Interaktive Eingaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

Alle Formeln auf einen Blick

Würfel/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_1.jpg
Quader/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_2.jpg
Prisma/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_3.jpg
Zylinder/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_4.jpg
Pyramide/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_5.jpg
Kegel/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_6.jpg
Kugel/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_7.jpg

Berechnungen an zusammengesetzten Körpern

Ein zusammengesetzter Körper besteht aus zwei oder mehreren Teilkörpern.Das Volumen des zusammengesetzten Körpers ist die Summe der Volumen aller Teilkörper.Die Oberfläche ist die Summe aller begrenzenden Teilflächen.
Beachte, dass die Flächen an denen sich die Körper berühren, nicht zur Oberfläche gehören.
Du gehst Schritt für Schritt vor:
/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_8.jpg
Volumenberechnung (Maße in m)/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_9.jpg
1.Teilkörper:/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_10.jpg
2. Formeln:/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_11.jpg/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_12.jpg
Rundungsfehler beim Rechnen bleiben klein, wenn du zuerst zusammenfasst und möglichst spät, bzw. erst am Ende mit π multiplizierst .
3. Benötigte Maße: Radius der Grundflächen (in m): r Z = r K = 1 2 d Z = 2
4. Volumen berechnen in ( m 3 ): /wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_13.jpg

Berechnungen an ausgehöhlten Körpern

Ein ausgehöhlter Körper entsteht, indem du aus einem Körper einen oder mehrere andere Körper herausschneidest.
Das Volumen des ausgehöhlten Körpers ist also kleiner als das des Grundkörpers ( Differenz ).
Die Oberfläche ist größer als die des Grundkörpers, denn es kommen Teilflächen hinzu ( Summe ).
Du gehst Schritt für Schritt vor.
/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_14.jpg
Oberflächenberechnung (Maße in cm)/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_15.jpg
1. Teilfläche:/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_16.jpg
Die Grundfläche des Zylinders kommt zur Gesamtoberfläche hinzu, gleichzeitig wird eine ebenso große Kreisfläche von der Oberfläche des Würfels subtrahiert .
2. Formeln:/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_17.jpg/wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_18.jpg
Rundungsfehler beim Rechnen bleiben klein, wenn du zuerst zusammenfasst und möglichst spät, bzw. erst am Ende mit π multiplizierst .
3. Fehlende Maße:Es sind alle Maße bekannt.
4. Oberfläche berechnen (in cm 2 ): /wp-content/uploads/media/kem_FuV3_FuV3Koe2ZuaK_19.jpg

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks

Wirkung wissenschaftlich bewiesen

Über 130 Millionen gerechnete Aufgaben pro Jahr

In Schulen in über zehn Ländern weltweit im Einsatz

smartphonemenu-circle