+49 30 300 2440 00 – Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr

Zur bettermarks Startseite
Auswahl

Kommutativgesetz

Online Mathe üben mit bettermarks
  • Über 2.000 Übungen mit über 100.000 Aufgaben
  • Interaktive Eingaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

Das Kommutativgesetz (oder Vertauschungsgesetz) für eine Menge M mit einer Verknüpfung ’"\(ast\)" besagt, dass \(aast b=bast a\) für alle \(a,bin M\) gilt. Dieses Gesetz gilt beispielsweise in \(mathbb{N}\), \(mathbb{Z}\)\(mathbb{Q}\) und \(mathbb{R}\) mit den Verknüpfungen "\(+\)" (Kommutativgesetz der Addition) und  "?" (Kommutativgesetz der Multiplikation). Es gilt auch in der Mengenalgebra für die Verknüpfungen \( cap \) und \( cup \). Das ->Kreuzprodukt von Vektoren ist nicht kommutativ.

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks

Wirkung wissenschaftlich bewiesen

Über 130 Millionen gerechnete Aufgaben pro Jahr

In Schulen in über zehn Ländern weltweit im Einsatz

smartphonemenu-circle