Telefon: (030) 300 2440 00 
– Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr
Über unsHilfeNewsKontaktApp
LernenLehrenWirkungPreiseDEMOEinloggen

Boolesche Algebra

Online Mathe üben

  • Interaktive Aufgaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

Ich bin Schüler

Ich bin Elternteil

Ich bin Lehrer

Die Boolesche Algebra findet Anwendung in der Aussagenlogik, der Mengenalgebra und der Schaltalgebra.
Unter einer Booleschen Algebra versteht man eine Menge B mit zwei inneren Verknüpfungen \(\wedge\), \(\vee \), für die die folgenden Axiome erfüllt sind:

   1. Für alle a, b, c aus B gilt:
       \(a\vee (b\vee c)=(a\vee b)\vee c\) und \(a\wedge(b\wedge c)=(a\wedge b)\wedge c\) (Assoziativgesetze)
   2. Für alle a, b aus B gilt:
       \(a\wedge b=b\wedge a\) und \(a\vee b=b\vee a\) (Kommutativgesetze)
   3. Für alle a, b, c aus B gilt:
       \((a\vee b)\wedge c=(a\wedge c)\vee (b\wedge c)\) und \((a\wedge b)\vee c=(a\vee c)\wedge (b\vee c)\) (Distributivgesetze)
   4. Es gibt eine Nullelement n, d.h. \(a\vee n=a\) für alle a aus B
       Es gibt ein Einselement e, d.h. \(a\wedge e=a\) für alle a aus B.
   5. Zu jedem Element a aus B gibt es ein \(\bar{a}\) aus B, so dass \(a\vee \bar{a}=e\) und \(a\wedge \bar{a}=n\) ist. (Inverses Element)


Jetzt starten mit bettermarks

Ich bin LehrerIch bin Elternteil

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks.

Mit den adaptiven Mathebüchern von bettermarks können Schüler Aufgaben auf dem Tablet, dem Computer und dem Smartphone rechnen.
Mehr erfahren ›

bettermarks

StartseiteMathe-Portal
Lehren
LernenPreiseHilfe

Unternehmen

bettermarks.com
Über unsNewsPresseJobsAnfahrtKontakt

Service

RegistrierungLoginPasswort vergessenOnline-Schulung
(030) 300 2440 00 
Montag bis Freitag 8:30 - 17 Uhr
© Copyright 2017 - bettermarks GmbH - All Rights Reserved.
ImpressumAGBDatenschutz
twitterfacebookgoogle-pluslinkedinyoutubexingmenu