+49 30 300 2440 00 – Mo bis Fr von 8:30 - 17 Uhr

Zur bettermarks Startseite
Auswahl

Wahrscheinlichkeit

Online Mathe üben mit bettermarks
  • Über 2.000 Übungen mit über 100.000 Aufgaben
  • Interaktive Eingaben, Lösungswege und Tipps
  • Automatische Auswertungen und Korrektur
  • Erkennung von Wissenslücken

In der klassischen Wahrscheinlichkeitsrechnung wird die Wahrscheinlichkeit P(A) für das Ereignis A bei gleichwahrscheinlichen Elementarereignissen definiert durch
\(P(A)=frac{a}{n}\) mit a = „Anzahl der günstigen Ergebisse“ und n = „Anzahl der möglichen Ergebnisse“.
Eine axiomatische Definition (nach Kolmogoroff) definiert die Wahrscheinlichkeit als eine Funktion P, die auf einer ->Ereignisalgebra wie folgt definiert ist:
 1. Jedem Ereignis \(Ain E\) ist genau eine nichtnegative Zahl \(P(A)leq 1\) zugeordnet.
 2. Das sichere Ereignis S hat die Wahrscheinlichkeit P(S)=1.
 3. Für unvereinbare Ereignisse \(A_1\) und \(A_2\) gilt: \(P(A_1cup A_2)=P(A_1)++P(A_2)\).

Erfolgreich Mathe lernen mit bettermarks

Wirkung wissenschaftlich bewiesen

Über 130 Millionen gerechnete Aufgaben pro Jahr

In Schulen in über zehn Ländern weltweit im Einsatz

smartphonemenu-circle