Mathematiker

Alle bedeutenden Mathematiker der Erdgeschichte, ihre Lehr- und Arbeitsgebiete sowie ihre Beiträge zur Mathematik auf einen Blick.

Abel, Niels Henrik

Name: Niels Henrik Abel Geboren: 1802 in Finnøy (Norwegen) Gestorben: 1829 in Froland (Norwegen) Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Analysis, Funktionentheorie, Gruppentheorie Niels Henrik Abel war ein norwegischer Mathematiker, der im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts lebte. Abel war Mitbegründer der Gruppentheorie und entwickelte Analysis und Funktionentheorie entscheidend weiter. Ein großes Verdienst dabei war die Einführung strengerer Methoden. […]

Al-Battani

Name: Al-Battani Geboren: um 860 in Harran (heutige Türkei) Gestorben: 929 in Qasr al-Dschiss (im heutigen Irak) Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Trigonometrie Al-Battani war ein arabischer Mathematiker und Astronom, der um 900 lebte. Die Einführung des Sinus und der Beweis einer Tangens-Identität machen ihn zu einem Vorreiter der Trigonometrie. In der Astronomie ist sein bekanntestes Resultat die Berechnung […]

Al-Chwarizmi

  Name: Al-Chwarizmi Geboren: 780, vermutlich in Choresmien (Zentralasien) Gestorben: um 850, vermutlich in Bagdad (Irak) Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Astronomie, Geografie Al-Chwarizmi war ein persisch-muslimischer Mathematiker, Geograph und Astronom des 9. Jahrhunderts. Er prägte das mathematische Denken in entscheidender Weise, indem er die Grundlagen für die Algebra entwickelte und das Stellenwertsystem einschließlich der Zahl Null aus […]

Al-Kashi

Name: Al-Kashi Geboren: 1380 in Kaschan (im heutigen Iran) Gestorben: 1429 in Samarkand (im heutigen Usbekistan) Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Trigonometrie, Zahlentheorie Al-Kashi war ein persischer Arzt, Mathematiker und Astronom, der von 1380 bis 1429 lebte. Besonders bekannt ist er für die Formulierung des Kosinussatzes und die Näherung der Kreiszahl Pi auf 16 Dezimalstellen. Leben Ghiyath ad-Din […]

Apollonios von Perge

Name: Apollonios von Perge Geboren: um 260 v. Chr in Perge (in der heutigen Türkei) Gestorben: um 190 v. Chr. in Alexandria (Ägypten) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Arithmetik, Astronomie Apollonios von Perge war ein griechischer Mathematiker und Astronom des 3. Jahrhunderts v. Chr.. Er ist vor allem für seine Arbeiten zu Kegelschnitten berühmt und lieferte auch wichtige […]

Archimedes von Syrakus

Name: Archimedes von Syrakus Geboren: 287 v. Chr. in Syrakus (auf Sizilien) Gestorben: 212 v. Chr. in Syrakus Lehr-/Forschungsgebiete: Mathematik, Physik, Astronomie Archimedes war ein griechischer Mathematiker, Physiker, Ingenieur und Erfinder des 3. Jahrhunderts v. Chr.. Seine Erfindungen und seine wissenschaftlichen Beiträge sind legendär. Archimedes entdeckte die Hebelgesetze und das Aufstiegsprinzip in der Physik. In […]

Aryabhata (der Ältere)

Name: Aryabhata (der Ältere) Geboren: 476 in Indien (genauer Ort umstritten) Gestorben: um 550 in Indien (Ort unbekannt) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Algebra, Trigonometrie, Astronomie Aryabhata war ein indischer Mathematiker und Astronom, der um das 5. Jahrhundert nach Christus lebte. Er legte die Grundlagen für unser heutiges Zahlensystem sowie für die Sinus-Funktion und entwickelte ein Lösungsverfahren für […]

Banach, Stefan

Name: Stefan Banach Geboren: 1892 in Krakau (Polen) Gestorben: 1945 in Lemberg (Ukraine) Lehr-/Forschungsgebiete: Funktionalanalysis, Mengenlehre, Maßtheorie, Theorie der Reihen und Folgen Stefan Banach war ein polnischer Mathematiker, der von 1892 bis 1945 lebte. Er war einer der Begründer der modernen Funktionalanalysis und der Lemberger Mathematikschule. Zu seinen bekanntesten Ergebnissen zählen die Einführung der Banachräume, […]

Bernoulli, Jakob I.

Name: Jakob I. Bernoulli Geboren: 1654 in Basel Gestorben: 1705 in Basel Lehr-/Forschungsgebiete: Infinitesimalrechnung, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Variationsrechnung Jakob Bernoulli war ein Schweizer Mathematiker des 17. Jahrhunderts. Er und sein Bruder Johann begründeten den Ruf der Familie Bernoulli als Mathematiker-Familie. Seine wichtigsten Beiträge zur Mathematik machte er auf den Gebieten der Infinitesimalrechnung und der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Nach ihm […]

Bernoulli, Johann

  Name: Johann Bernoulli Geboren: 1667 in Basel Gestorben: 1748 in Basel Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Infinitesimalrechnung, Variationsrechnung, Physik Johann Bernoulli war ein Schweizer Mathematiker, der von 1667 bis 1748 lebte. Seine bedeutendsten wissenschaftlichen Beiträge lieferte er zur Integralrechnung und Analysis sowie zur Hydraulik. Er war der Bruder des Mathematikers Jakob Bernoulli und Vater von Daniel, Nikolaus […]

Bhaskara I.

  Name: Bhaskara I. Geboren: um 600 in Saurashtra (Indien) Gestorben: um 680 in Ashmaka (Indien) Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Arithmetik, Trigonometrie Bhaskara I. war ein indischer Mathematiker und Astronom des 7. Jahrhunderts nach Christus. Er gilt als Wegbereiter des heutigen Zahlensystems, indem er als erster mit Ziffern in einem Stellenwertsystem zur Basis 10 rechnete. Leben Bhaskara […]

Bhaskara II.

Name: Bhaskara II. Geboren: 1114 nahe Bijapur (Südindien) Gestorben: um 1185 (genauer Ort unbekannt) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Algebra, Trigonometrie, Geometrie, Astronomie Bhaskara II. war ein indischer Mathematiker und Astronom des 12. Jahrhunderts. Zu seinen zahlreichen Beiträgen zur Mathematik zählen Regeln für das Rechnen mit negativen Zahlen und der Null sowie eine frühe Form der Infinitesimalrechnung. Leben […]

Bolzano, Bernhard

Name: Bernhard Bolzano Geboren: 1781 in Prag Gestorben: 1848 in Prag Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Geometrie Bernhard Bolzano war ein böhmischer Mathematiker, Theologe und Philosoph, der im 18. und 19. Jahrhundert lebte. In der Mathematik lag ein Schwerpunkt seiner Untersuchungen in der Präzisierung der Analysis. Bekannt ist außerdem der Satz von Bolzano-Weierstraß über beschränkte Folgen komplexer Zahlen. […]

Brahmagupta

Name: Brahmagupta Geboren: um 598 im Nordwesten des heutigen Indiens Gestorben: um 670 vermutlich in Ujjain (Indien) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Algebra, Geometrie, Astronomie Brahmagupta war ein indischer Astronom und Mathematiker des 7. Jahrhunderts. Sein Hauptwerk  Brahmasphutasiddhanta hatte großen Einfluss auf die arabischen Wissenschaftler und seine Erkenntnisse gelangten über Übersetzungen aus dem Arabischen später auch ins mittelalterliche […]

Brouwer, Luitzen Egbertus Jan

Name: Luitzen Egbertus Jan Brouwer Geboren: 1881 in Overschie (Niederlande) Gestorben: 1966 in Blaricum (Niederlande) Lehr-/Forschungsgebiete: Topologie, Mengenlehre, Maßtheorie, Funktionentheorie, Logik Luitzen Egbertus Jan Brouwer war ein niederländischer Mathematiker und Philosoph, der von 1881 bis 1966 lebte. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit zählte die Topologie, die er unter anderem um den Fixpunktsatz von Brouwer und […]

Cantor, Georg

Name: Georg Cantor Geboren: 1845 in Sankt Petersburg Gestorben: 1918 in Halle (Saale) Lehr-/Forschungsgebiete: Mengenlehre Georg Cantor war ein deutscher Mathematiker, der von 1845 bis 1918 lebte. Seine größte mathematische Errungenschaft ist die Begründung der Mengenlehre. Er klassifizierte Mengen nach ihrer Mächtigkeit, insbesondere die unendlichen Mengen in abzählbar unendliche und überabzählbare. Mittels seines Diagonalisierungsverfahrens konnte […]

Cardano, Girolamo

Name: Girolamo Cardano Geboren: 1501 Pavia (heutiges Italien) Gestorben: 1576 in Rom Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Zahlentheorie, Geometrie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Mechanik Girolamo Cardano war ein italienischer Arzt, Philosoph und Mathematiker des 16. Jahrhunderts. Als Mathematiker machte er sich um das Rechnen mit komplexen Zahlen, das Lösen kubischer Gleichungen und die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung verdient. Leben Girolamo Cardano wurde […]

Cauchy, Augustin Louis

Name: Augustin Louis Cauchy Geboren: 1789 in Paris Gestorben: 1857 in Sceaux (bei Paris) Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Algebra, Physik, Theorie der Folgen und Reihen, Funktionentheorie, Stochastik Augustin Louis Cauchy war ein französischer Mathematiker und Physiker des 19. Jahrhunderts. Die Strenge und Exaktheit seiner Methodik waren wegweisend für die Entwicklung der Mathematik. Besonders bedeutend sind seine Beiträge […]

Cavalieri, Bonaventura

Name: Bonaventura Cavalieri Geboren: 1598 (wahrscheinlich) in Mailand Gestorben: 1647 in Bologna Lehr-/Forschungsschwerpunkte: Geometrie, Physik, Astronomie Bonaventura Cavalieri war ein italienischer Mönch und Mathematiker des 17. Jahrhunderts. Er ist vor allem für das geometrische Prinzip von Cavalieri berühmt, nach welchem die Volumen zweier Körper gleich groß sind, wenn alle ebenen Schnittflächen der Körper übereinstimmen. Leben […]

Dedekind, Richard

Name: Richard Dedekind Geboren: 1831 in Braunschweig Gestorben: 1916 in Braunschweig Lehr-/Forschungsgebiete: Abstrakte Algebra, algebraische Zahlentheorie, Gruppentheorie, Ringtheorie, Mengenlehre Richard Dedekind war ein deutscher Mathematiker, der im 19. und 20. Jahrhundert lebte. Er arbeitete auf den Gebieten der abstrakten Algebra und der algebraischen Zahlentheorie und war ein Vorreiter der Gruppentheorie, der Ringtheorie und der Mengenlehre. […]

Descartes, René

Name: René Descartes Geboren: 1596 in La Haye (Frankreich) Gestorben: 1650 in Stockholm Lehr-/Forschungsgebiete: Analytische Geometrie, Differentialrechnung, Algebra, Optik René Descartes war ein französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler. Als Begründer des neuzeitlichen Rationalismus spielte Descartes eine wichtige Rolle in der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts. In der Mathematik ist er als Pionier der analytischen Geometrie […]

Diophant von Alexandrien

Name: Diophant von Alexandrien Geboren: um 200 in Alexandria (Ägypten) Gestorben: vor 300 in Alexandria Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Zahlentheorie Diophant von Alexandrien war ein griechischer Mathematiker des 3. Jahrhunderts. Er befasste sich hauptsächlich mit der Lösung algebraischer Gleichungen und gilt manchen als „Urvater der Algebra“. Nach ihm benannt sind die diophantischen Gleichungen und die Theorie der […]

Dirichlet, Peter Gustav Lejeune

Name: Peter Gustav Lejeune Dirichlet Geboren: 1805 in Düren Gestorben: 1859 in Göttingen Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Zahlentheorie, partiellen Differentialgleichungen, Stochastik Peter Gustav Lejeune Dirichlet war ein deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Seine Forschungsschwerpunkte waren Analysis, Zahlentheorie, Stochastik und partielle Differentialgleichungen. Ihm gelang es, Analysis und Zahlentheorie zu verknüpfen. Zahlreiche Resultate auf diesen Gebieten sind nach ihm […]

Eratosthenes von Kyrene

Name: Eratosthenes von Kyrene Geboren: um 276 v. Chr. in Kyrene (heute in Libyen) Gestorben: um 194 v. Chr. in Alexandria (Ägypten) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Geographie Eratosthenes war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Dichter und Geschichtsschreiber des 3. Jahrhunderts vor Christus. Er war Leiter der  Bibliothek von Alexandria. In der Mathematik verbindet sich sein Name mit […]

Erdős, Paul

Name: Paul Erdős Geboren: 1913 in Budapest Gestorben: 1996 in Warschau Lehr-/Forschungsschwerpunkte: Kombinatorik, Zahlentheorie, Graphentheorie, numerische Mathematik, Wahrscheinlichkeitstheorie, MengenlehrePaul Erdős war ein ungarischer Mathematiker des 20. Jahrhunderts. Er war einer der produktivsten Mathematiker aller Zeiten und hatte seine Forschungsschwerpunkte in Kombinatorik, Zahlentheorie und Graphentheorie. Neben seinen substantiellen Beiträgen zur Mathematik ist er vor allem für […]

Eudoxos von Knidos

Name: Eudoxos von Knidos Geboren: 408 v. Chr. in Knidos (Kleinasien, heutige Türkei) Gestorben: 355 v. Chr. in Knidos Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Astronomie Eudoxos war einer der bedeutendsten griechischen Mathematiker und Astronomen und lebte im 4. Jahrhundert vor Christus. Seine Beiträge zur Lehre von Proportionen und Größen waren wegweisend für die Entwicklung der euklidischen Geometrie. Seine […]

Euklid von Alexandria

Name: Euklid von Alexandria Geboren: um 365 v. Chr. (Ort unbekannt) Gestorben: um 300 v. Chr. (vermutlich in Alexandria, Ägypten) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Zahlentheorie, Optik, AstronomieDer im 4. Jahrhundert vor Christus lebende Grieche Euklid gilt als „Vater“ der Geometrie. Seine geometrischen Prinzipien bildeten bis ins 19. Jahrhundert die Grundlage der Geometrie überhaupt. In seinem Hauptwerk „Elemente“  […]

Euler, Leonhard

Name: Leonhard Euler Geboren: 1707 in Basel Gestorben: 1783 in Sankt Petersburg Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Algebra, Arithmetik, Infinitesimalrechnung, Graphentheorie, Variationsrechnung, Trigonometrie, Geometrie, Physik, Astronomie Leonhard Euler war ein herausragender Mathematiker und Naturwissenschaftler, der im 18. Jahrhundert gelebt hat. Schweizerischen Ursprungs führte ihn seine wissenschaftliche Karriere nach Sankt Petersburg und Berlin. Für die Entwicklung der Mathematik hat […]

Fermat, Pierre de

Name: Pierre de Fermat Geboren: vermutlich 1607 in Beaumont-de-Lomagne (Frankreich) Gestorben: 1655 in Castres (Frankreich) Lehr-/Forschungsgebiete: Infinitesimalrechnung, Zahlentheorie, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Analytische Geometrie, Optik Pierre de Fermat war ein französischer Mathematiker und Jurist des 19. Jahrhunderts. Sein Name verbindet sich mit zahlreichen Resultaten aus verschiedenen Bereichen der Mathematik. Am berühmtesten davon ist der große fermatsche Satz, der […]

Fibonacci, Leonardo

Name: Leonardo Fibonacci Geboren: zwischen 1170 und 1180 in Pisa (heutiges Italien) Gestorben: um 1250 in Pisa Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie Leonardo Fibonacci war einer der bedeutendsten europäischen Mathematiker des Mittelalters. Sein Buch Liber abaci führte zur allmählichen Verbreitung des indischen Zahlensystems in Europa, das Fibonacci bei seinen Reisen im arabischen Raum kennen gelernt hatte. Er ist […]

Fourier, Jean Baptiste Joseph

Name: Jean Baptiste Joseph Fourier Geboren: 1768 bei Auxerre (Frankreich) Gestorben: 1830 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, PhysikJean Baptiste Joseph Fourier war ein französischer Mathematiker und Physiker des 18. und 19. Jahrhunderts. Seine Leistungen liegen auf dem Gebiet der mathematischen Physik. Er formulierte eine Theorie zur Wärmeausbreitung in Festkörpern, postulierte dabei die Fourier-Reihe und entwickelte Verfahren […]

Galois, Évariste

Name: Évariste Galois Geboren: 1811 in Bourg-la-Reine (Frankreich) Gestorben: 1832 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Gruppentheorie, Galoistheorie Évariste Galois war ein französischer Mathematiker, der im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts lebte. Er war Mitbegründer der Gruppentheorie und Begründer der nach ihm benannten Galoistheorie. Galois entwickelte seine Theorie ursprünglich bei der Untersuchung der Wurzeln von Polynomen. Später […]

Gauß, Carl Friedrich

Name: Carl Friedrich Gauß Geboren: 1777 in Braunschweig Gestorben: 1855 in Göttingen Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Statistik, Algebra, Geometrie, Zahlentheorie, Physik, Geodäsie Carl Friedrich Gauß war ein bedeutender deutscher Mathematiker und Wissenschaftler, der im 18. und 19. Jahrhundert lebte. Er gilt als „Wunderkind“ und erbrachte wichtige Leistungen auf verschiedenen Gebieten der Mathematik, Physik, Astronomie und Geodäsie. Am […]

Gödel, Kurt

Name: Kurt Gödel Geboren: 1906 in Brünn (heute Tschechien) Gestorben: 1978 in Princeton Lehr-/Forschungsgebiete: Logik, Relativitätstheorie Kurt Gödel war ein Mathematiker und Logiker österreichischer Herkunft, der von 1906 bis 1978 lebte. Seine Beiträge zur Logik, insbesondere die beiden Gödelschen Unvollständigkeitssätze, waren wegweisend für die Entwicklung der Grundlagen der Mathematik und der Philosophie. Leben Kurt Friedrich […]

Hausdorff, Felix

Name: Felix Hausdorff Geboren: 1868 in Breslau (Polen) Gestorben: 1942 in Bonn Lehr-/Forschungsgebiete:  Topologie, Mengenlehre, Maßtheorie, Funktionentheorie und Funktionalanalysis Felix Hausdorff war ein deutscher Mathematiker und Schriftsteller, der von 1868 bis 1942 lebte. Er war Pionier der modernen Topologie und leistete wichtige Beiträge zur Mengenlehre, Maßtheorie, Funktionentheorie und Funktionalanalysis. Hausdorff wurde Opfer antisemitischer Hetze und […]

Hermite, Charles

Name: Charles Hermite Geboren: 1822 in Dieuze (Frankreich) Gestorben: 1901 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Analysis, Zahlentheorie, Theorie elliptischer FunktionenCharles Hermite war ein französischer Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Zahlreiche Resultate aus der Zahlentheorie, Algebra, Analysis und der Theorie elliptischer Funktionen sind nach ihm benannt. Sein bekanntestes Ergebnis ist der Beweis der Transzendenz der eulerschen Zahl e. […]

Heron von Alexandria

Name: Heron von Alexandria Geboren: um 10 Gestorben: um 70 Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Mechanik, Pneumatik, Geodäsie Heron von Alexandria war ein griechischer Mathematiker und Mechaniker des 1. Jahrhunderts nach Christus. Bekannt sind vor allem seine Ausführungen zur Ausnutzung von Wasser, Luft und Hitze sowie einige Erfindungen, die er diesbezüglich gemacht hat. Dazu zählen die erste bekannte […]

Hilbert, David

Name: David Hilbert Geboren: 1862 in Königsberg Gestorben: 1943 in Göttingen Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Analysis, abstrakte Algebra, Logik, Geometrie, mathematische Physik David Hilbert war ein deutscher Mathematiker, der von 1862 bis 1943 lebte. Seine Arbeiten und sein als Hilbertprogramm bekanntes Forschungsparadigma der Axiomatisierung und Formalisierung der Mathematik waren von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung der Mathematik […]

Jacobi, Carl Gustav Jacob

Name: Carl Gustav Jacob Jacobi Geboren: 1804 in Potsdam Gestorben: 1851 in Berlin Lehr-/Forschungsgebiete: Mechanik, Theorie elliptischer Funktionen, Funktionentheorie, Differentialgeometrie, Variationsrechnung, Zahlentheorie, Analysis, Algebra Carl Gustav Jacob Jacobi war ein preußischer Mathematiker, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts lebte. Er war vielseitig, produktiv und als Lehrer geschätzt. Jacobi leistete wichtige Beiträge auf vielen […]

Kepler, Johannes

Name: Johannes Kepler  Geboren: 1571 in Weil der Stadt  Gestorben: 1630 in Regensburg Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Astronomie, Geometrie, Optik, KristallographieJohannes Kepler war ein deutscher Theologie, Astronom, Mathematiker, Astrologe, Optiker und eine Schlüsselfigur der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts. Weltruhm erlangte er durch die Formulierung der drei Keplerschen Gesetze zur Planetenbewegung. In der Mathematik tat er sich […]

Khayyām, Omar

Name: Omar Khayyām Geboren: um 1048 in Nischapur (Iran) Gestorben: 1123 Nischapur  Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Geometrie, Astronomie Omar Khayyām war ein persischer Astronom und Mathematiker, Dichter und Philosoph. Er lebte im 11. und 12. Jahrhundert. In der Mathematik nahm er Teile der nicht-euklidischen Geometrie vorweg, löste kubische Gleichungen und studierte als einer der ersten das Pascalsche […]

Klein, Felix

Name: Felix Klein Geboren: 1849 in Düsseldorf Gestorben: 1925 in Göttingen Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Funktionentheorie, Gruppentheorie Christian Felix Klein war ein deutscher Mathematiker, der von 1849 bis 1925 lebte. Zu seinen wissenschaftlichen Leistungen zählen insbesondere verschiedene Beiträge zur Funktionentheorie sowie eine Synthese der geometrischen Teildisziplinen, die er in seinem Erlanger Programm formulierte. Als Wissenschaftsorganisator baute er […]

Kolmogorow, Andrei Nikolajewitsch

Name: Andrei Nikolajewitsch Kolmogorow Geboren: 1903 in Tambow (Westrussland) Gestorben: 1987 in Moskau Lehr-/Forschungsgebiete: Wahrscheinlichkeitstheorie, Topologie, Komplexitätstheorie, Mechanik, Physik, Fourieranalysis, IntegrationstheorieAndrei Nikolajewitsch Kolmogorow war ein russischer Mathematiker des 20. Jahrhunderts. Am bekanntesten ist er für seine Beiträge zur Wahrscheinlichkeitstheorie, die er axiomatisierte und auf verschiedene Gebiete anwendete. Zahlreiche Ergebnisse aus der Wahrscheinlichkeitstheorie und anderen Wissenschaftsgebieten […]

Kowalewskaja, Sofja Wassiljewna

Name: Sofja Wassiljewna Kowalewskaja Geboren: 1850 in Moskau Gestorben: 1891 in Stockholm Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Differentialgleichungen, Mechanik Sofja Wassiljewna Kowalewskaja war eine russische Mathematikerin, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts lebte. Sie war eine der ersten Professorinnen überhaupt und eine Vorkämpferin für die Emanzipation der Frau. Ihre mathematischen Beiträge liegen auf den Gebieten der […]

Kronecker, Leopold

Name: Leopold Kronecker Geboren: 1823 in Liegnitz (Schlesien) Gestorben: 1891 in Berlin Lehr-/Forschungsgebiete: Algebraische Zahlentheorie, Gruppentheorie, Galoistheorie, Funktionentheorie Leopold Kronecker war ein deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Er arbeitete auf verschiedenen mathematischen Gebieten, insbesondere der algebraischen Zahlentheorie. Nach ihm sind einige mathematische Sätze und Symbole benannt, zum Beispiel  der Satz von Kronecker-Weber, das Kronecker-Delta, das […]

l-Wafa, Abu

Name: Abu l-Wafa Geboren: 940 in Buzjan (im heutigen Iran) Gestorben: 998 in Bagdad (heute Irak) Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Trigonometrie Abu l-Wafa war ein persischer Mathematiker und Astronom des 10. Jahrhunderts. Besonders herausragend sind seine Leistungen auf dem Gebiet der Trigonometrie. Leben und Werke Abu l-Wafa Muhammad ibn Muhammad ibn Yahya ibn Isma’il ibn al-’Abbas al-Buzdschani, […]

Lagrange, Joseph-Louis

Name: Joseph-Louis Lagrange Geboren: 1736 in Turin (Italien) Gestorben: 813 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, analytische Mechanik, Variationsrechnung, Theorie der komplexen Funktionen , Gruppentheorie, Geometrie, Infinitesimalrechnung, Astronomie Joseph-Louis Lagrange war ein bedeutender Mathematiker, Physiker und Astronom des 17. und 18. Jahrhunderts. Seine Arbeiten begründeten die Gruppentheorie und waren wegweisend für die analytische Mechanik und die Variationsrechnung. […]

Laplace, Pierre-Simon

Name: Pierre-Simon Laplace Geboren: 1749 in Beaumont-en-Auge (Frankreich) Gestorben: 1827 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete:  Analysis, Algebra, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Astronomie, Physik Pierre-Simon Laplace war ein bedeutender französischen Mathematiker und Astronom. Er lebte zur Zeiten der französischen Revolution und machte sowohl unter der Herrschaft der Revolutionäre wie auch der Restaurateure wissenschaftliche und politische Karriere. Seine größten wissenschaftlichen Leistungen liegen […]

Lebesgue, Henri Léon

Name: Henri Léon Lebesgue Geboren: 1875 in Beauvais (Nordfrankreich) Gestorben: 1941 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Funktionentheorie, Topologie, Integrationstheorie, Fourierreihen, Potentialtheorie, Maßtheorie, AnalysisHenri Léon Lebesgue war ein französischer Mathematiker, der von 1875 bis 1941 lebte. Zu seinen wissenschaftlichen Leistungen zählen die Entwicklung des modernen Integralbegriffs und die Begründung der Maßtheorie. Nach ihm sind unter anderem das  Lebesgue-Integral, […]

Legendre, Adrien-Marie

Name: Adrien-Marie Legendre Geboren: 1752 in Paris Gestorben: 1833 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Algebra, Zahlentheorie, Statistik, Geometrie, Astronomie, Geodäsie Adrien-Marie Legendre war ein französischer Mathematiker, Geodät und Astronom des 18. und 19. Jahrhunderts. Zu seinen wichtigsten Entdeckungen zählen die Entdeckung des Zusammenhangs zwischen Primzahlen und Logarithmen, die Legendre-Polynome, der Gauss–Legendre-Algorithmus zur Berechnung der Nachkommastellen von […]

Leibniz, Gottfried Wilhelm

Name: Gottfried Wilhelm Leibniz Geboren: 1646 in Leipzig Gestorben: 1716 in Hannover Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Analysis, Infinitesimalrechnung, Matrizenrechnung, Geometrie Gottfried Wilhelm Leibniz war eine zentrale Figur der Wissenschaft des 17. und 18. Jahrhunderts und gilt als letzter Universalgelehrter. Insbesondere in der Philosophie und in der Mathematik waren seine Ansichten und Erkenntnisse wegweisend. Als Philosoph wird er […]

Lobatschewski, Nikolai Iwanowitsch

Name: Nikolai Iwanowitsch Lobatschewski Geboren: 1792 in Nischni Nowgorod (Russland) Gestorben: 1856 in Kasan (Russland) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Algebra, Analysis Nikolai Iwanowitsch Lobatschewski war ein russischer Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Er veröffentliche als erster eine Arbeit über nichteuklidische Geometrie. Die von ihm entwickelte hyperbolische Geometrie wird daher auch Lobatschewskische Geometrie genannt. Zu seinen weiteren Leistungen zählen […]

Mandelbrot, Benoît

Name: Benoît Mandelbrot Geboren: 1924 in Warschau Gestorben: 2010 in Cambridge/Massachusetts Lehr-/Forschungsschwerpunkte: Fraktale Geometrie Benoît Mandelbrot ist ein französischer Mathematiker polnischer Herkunft, geboren 1924 in Warschau. In der breiten Öffentlichkeit ist er vor allem als Begründer der fraktalen Geometrie bekannt. Leben Benoît Mandelbrot wurde 1924 in Warschau in eine aus Litauen stammende jüdische Familie geboren. […]

Minkowski, Hermann

Name: Hermann Minkowski Geboren: 1864 in Aleksotas (damals Russland, heute Litauen) Gestorben: 1909 in Göttingen Lehr-/Forschungsgebiete:Hermann Minkowski war ein deutsch-jüdischer Mathematiker und Physiker, der von 1864 bis 1909 lebte. Er entwickelte eine geometrische Zahlentheorie und war ein Pionier der Relativitätstheorie. Leben Hermann Minkowski wurde 1864 in Aleksotas geboren, einer damals russischen, heute litauischen Stadt. Er […]

Möbius, August Ferdinand

Name: August Ferdinand Möbius Geboren: 1790 in Schulpforte bei Naumburg (Saale) Gestorben: 1868 in Leipzig Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Geometrie, Statik, Topologie, ZahlentheorieAugust Ferdinand Möbius war ein sächsischer Mathematiker und Astronom des 19. Jahrhunderts. Er leistete wichtige Beiträge zur Zahlentheorie und zur analytischen Geometrie und kann als Vorreiter der Topologie gesehen werden. Seine berühmteste Entdeckung ist das […]

Monge, Gaspard

Name: Gaspard Monge Geboren: 1746 in Beaune (Frankreich) Gestorben: 1818 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Analysis, Algebra, PhysikGaspard Monge war ein französischer Mathematiker und Physiker des 18. und 19. Jahrhunderts. Er gilt als Begründer der darstellenden Geometrie. Nach ihm benannt sind unter anderem der Satz von Monge, die Monge-Ampèresche Gleichung und Monge-Matrizen. Monge machte während der […]

Newton, Isaac

Name: Isaac Newton Geboren: 1643 in Woolsthorpe (England) Gestorben: 1727 in London Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Infinitesimalrechnung, Reihenlehre, Physik, Astronomie Isaac Newton war ein englischer Physiker, Mathematiker, Astronom, Alchemist und Verwaltungsbeamter des 17. und 18. Jahrhunderts. In seinem Hauptwerk Philosophiae Naturalis Principia Mathematica legte er die Grundlagen der klassischen Mechanik und formulierte das Gravitationsgesetz. Neben weiteren physikalischen […]

Noether, Emmy

Name: Emmy Noether Geboren: 1882 in Erlangen Gestorben: 1935 in Bryn Mawr (Pennsylvania, USA) Lehr-/Forschungsgebiete: Emmy Noether war eine deutsche Mathematikerin, die von 1882 bis 1935 lebte. Sie leistete grundlegende Beiträge zur abstrakten Algebra und zur theoretischen Physik. Bestimmte algebraische Strukturen werden nach ihr noethersch genannt. Das von ihr formulierte Noether-Theorem wurde zu einer wichtigen […]

Pascal, Blaise

Name: Blaise Pascal Geboren: 1623 in Clermont-Ferrand (Frankreich) Gestorben: 1662 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Projektive Geometrie, Infinitesimalrechnung, Physik Blaise Pascal war ein französischer Mathematiker, Physiker, Literat und religiös inspirierter Philosoph, der im 17. Jahrhundert lebte. Er fand Gesetzmäßigkeiten für Druck und legte in einem Briefwechsel mit Pierre de Fermat die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Nach ihm […]

Poincaré, Henri

Name: Henri Poincaré Geboren: 1854 in Nancy (Frankreich) Gestorben: 1912 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Theorie analytischer Funktionen, algebraische Topologie, Zahlentheorie, Theorie der automorphen Funktionen, algebraische Geometrie, Physik, Astronomie Henri Poincaré war ein französischer Mathematiker, Physiker, Ingenieur und Wissenschaftstheoretiker, der von 1854 bis 1912 lebte. Er leistete wichtige Beiträge auf fast allen Gebieten der damaligen Mathematik, Physik […]

Pythagoras von Samos

Name: Pythagoras von Samos Geboren: um 570 v. Chr. auf der Insel Samos (Griechenland) Gestorben: um 500 v. Chr. in Metaponto (heutiges Italien) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Astronomie, ZahlentheoriePythagoras war ein antiker griechischer Philosoph, Mathematiker und Gründer einer einflussreichen religiös-philosophischen Bewegung, der so genannten Schule der Pythagoreer. In der Mathematik verbindet sich sein Name in erster Linie […]

Ramanujan, Srinivasa

Name: Srinivasa Ramanujan Geboren: 1887 in Erode (Südindien) Gestorben: 1920 in Kumbakonam (Südindien) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Theorie von Reihen und Folgen, Elliptische Integrale, Hypergeometrische Funktionen Srinivasa Ramanujan war ein indischer Mathematiker aus dem tamilischen Kulturkreis und lebte von 1887 bis 1920. Ohne höhere mathematische Ausbildung gelangte er weitgehend autodidaktisch zu mehreren Tausend Formeln, Gleichungen und Rechensätzen. […]

Regiomontanus

Name: Regiomontanus Geboren: 1436 in Königsberg (Unterfranken) Gestorben: 1476 in Rom Lehr-/Forschungsgebiete: Astronomie, Trigonometrie Regiomontanus war ein Mathematiker, Astronom und Verleger des Spätmittelalters. Seine astronomischen Berechnungen dienten Seefahrern wie Columbus als Navigationshilfe und beeinflussten spätere Wissenschaftler wie Copernicus oder Galilei. In der Mathematik gilt Regiomontanus als Wegbereiter der modernen Trigonometrie. Leben Johannes Müller, der sich […]

Riemann, Bernhard

Name: Bernhard Riemann Geboren: 1826 in Breselenz (Niedersachsen) Gestorben: 1866 in Selasca am Lago Maggiore (Italien) Lehr-/Forschungsgebiete: Analytische Zahlentheorie, Topologie, Riemannsche Geometrie, algebraische Geometrie, mathematische Physik, Differentialgeometrie, Funktionentheorie Bernhard Riemann war ein deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Seine Arbeiten auf den Gebieten Funktionentheorie, Geometrie, Topologie und Algebra waren von bahnbrechender Bedeutung für die Entwicklung der […]

Ries, Adam

Name: Adam Ries Geboren: Um 1492 in Staffelstein, Oberfranken Gestorben: 1559 in Annaberg, Sachsen Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Zahlentheorie Adam Ries war der einflussreichste der Rechenmeister, die im 16. Jahrhundert in Deutschland wirkten. Sein Name verbindet sich mit dem korrekten Rechnen in Form des berühmten Ausspruchs „das macht nach Adam Ries(e)“. Durch seine auf Deutsch verfassten Lehrbücher […]

Shijie, Zhu

Name: Zhu Shijie Geboren: um 1260 in Yan-shan (China) Gestorben: um 1320 (genauer Ort unbekannt) Lehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Algebra, Geometrie Zhu Shijie war ein chinesischer Mathematiker, der zwischen 1260 und 1320 lebte. Er erweiterte das Verständnis von Reihen und Folgen und entwickelte Methoden, um algebraische Gleichungen darzustellen und zu lösen. Unter anderem benutzte er die geometrische […]

Stifel, Michael

Name: Michael Stifel Geboren: um 1487 in Esslingen am Neckar Gestorben: 1567 in Jena Lehr-/Forschungsgebiete: Arithmetik, Algebra Michael Stifel war ein deutscher Theologe, Mathematiker und Reformator. Sein Hauptwerk  Arithmetica integra fasste die damals bekannte Algebra und Arithmetik unter Verwendung einer verbesserten Notationsweise zusammen. Früher Anhänger Luthers, Weltuntergangsprophet und schließlich Mathematik-Professor Michael Stifel wurde um 1487 […]

Takakazu, Seki

Name: Seki Takakazu Geboren: Vermutlich 1642 in Fujioka (Japan) Gestorben: 1708 in Edo (heute Tokio) Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Infinitesimalrechnung, Zahlentheorie Seki Takakazu war ein japanischer Mathematiker des 17. Jahrhunderts. Er gilt als wichtigster Mathematiker des Wasan, der traditionellen japanischen Mathematik. Seki machte unabhängig von europäischen Mathematikern einige Entdeckungen, die in Europa erst kurz zuvor oder erst […]

Thales von Milet

Name: Thales von Milet Geboren: etwa 624 v. Chr. in Milet (Kleinasien, heutige Türkei) Gestorben: etwa 547 v. Chr. in Milet (Kleinasien, heutige Türkei) Lehr-/Forschungsgebiete: Geometrie, Astronomie Thales von Milet ist der erste namentlich bekannte griechische Philosoph und Naturwissenschaftler und gilt als einer der Begründer von Wissenschaft und Philosophie überhaupt. Er lebte um das 6. […]

Tschebyschow, Pafnuti Lwowitsch

Name: Pafnuti Lwowitsch Tschebyschow Geboren: 1821 in Okatowo (Provinz Kaluga, Westrussland) Gestorben: 1894 in Sankt PetersburgLehr-/Forschungsgebiete: Stochastik, Zahlentheorie, Funktionsrechnung, Interpolation, MechanikPafnuti Lwowitsch Tschebyschow war ein russischer Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Nach ihm sind eine Reihe von Resultaten aus seinen Arbeitsgebieten Zahlentheorie, Funktionsrechnung, Interpolation, Mechanik und Stochastik benannt. Besonders bekannt ist die Tschebyschow-Ungleichung aus der Stochastik. […]

Turing, Alan

Name: Alan Turing Geboren: 1912 in London Gestorben: 1954 in Wilmslow (bei Manchester)Lehr-/Forschungsgebiete: Logik, Informatik, Kryptographie, Künstliche Intelligenz, WahrscheinlichkeitstheorieAlan Turing war ein britischer Mathematiker, Kryptoanalytiker und Informatiker, der von 1912 bis 1954 lebte. Seine Arbeiten waren bahnbrechend für die Entwicklung der modernen Informatik. Der Turing-Test zum Nachweis künstlicher Intelligenz und das Konzept einer Turingmaschine genannten […]

Viète, François

Name: François Viète Geboren: 1540 in Fontenay-le-Comte (Frankreich) Gestorben: 1603 in Paris Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Trigonometrie, Geometrie, AstronomieFrançois Viète war ein französischer Jurist und Mathematiker des 16. Jahrhunderts. Er führte die Benutzung von Buchstaben als Variablen in die mathematische Notation ein und ist berühmt für den nach ihm benannten algebraischen Satz von Vieta. Leben François Viète, […]

von Neumann, John

Name: John von Neumann Geboren: 1903 in Budapest Gestorben: 1957 in Washington, DC Lehr-/Forschungsgebiete: Quantenmechanik, Spieltheorie, Kernphysik, Computertechnik, Statistik, Funktionalanalysis, Mengenlehre, Numerische MathematikJohn von Neumann war ein Mathematiker ungarischer Herkunft, der später die Staatsbürgerschaft der USA annahm. Er lebte von 1903 bis 1957. Von Neumann erbrachte wichtige Beiträge zu zahlreichen Gebieten der Mathematik und darüber […]

Wallis, John

Name: John Wallis Geboren: 1616 in Ashford (England) Gestorben: 1703 in Oxford (England)Lehr-/Forschungsgebiete: Trigonometrie, Geometrie, Algebra, InfinitesimalrechnungJohn Wallis war ein englischer Mathematiker des 17. Jahrhunderts. Er leistete wichtige Beiträge zur Infinitesimalrechnung, zur mathematischen Notation und zur Berechnung der Kreiszahl Pi. Leben John Wallis wurde 1616 in Ashford in der Grafschaft Kent geboren. Nach dem Studium […]

Weierstraß, Karl

Name: Karl Weierstraß Geboren: 1815 in Ostenfelde (Münsterland) Gestorben: 1897 in Berlin Lehr-/Forschungsgebiete: Analysis, Funktionentheorie, Variationsrechnung, Theorie elliptischer Funktionen, Differentialgeometrie Karl Weierstraß war ein deutscher Mathematiker des 19. Jahrhunderts. Seine größte wissenschaftliche Leistung liegt in der Entwicklung einer logisch fundierten und streng definierten Analysis. Dank dieser formalen Strenge konnte Weierstraß für viele Aussagen fundierte Beweise […]

Weil, André

Name: André Weil Geboren: 1906 in Paris Gestorben: 1998 in PrincetonLehr-/Forschungsgebiete: Zahlentheorie, Topologie, algebraische GeometrieAndré Weil war ein Mathematiker französischer Herkunft, der von 1906 bis 1998 lebte. Von großer Bedeutung waren vor allem seine Beiträge zur Zahlentheorie und zur algebraischen Geometrie. Weil war in den 30er Jahren führendes Mitglied des Autorenkollektivs Bourbaki. Während des zweiten […]

Wiles, Andrew

Name: Andrew Wiles Geboren: 1953 in Cambridge Gestorben: – Lehr-/Forschungsschwerpunkte: Zahlentheorie Andrew Wiles ist ein britischer Mathematiker, der 1953 geboren wurde. Seine berühmteste Leistung ist der Beweis des großen fermatschen Satzes aus dem Jahr 1993. Dieser gelang ihm mit Hilfe seines Schülers Richard Taylor über den Beweis des Taniyama-Shimura-Theorems. Der Zahlentheoretiker Wiles bewies außerdem zusammen […]

Ye, Li

Name: Li Ye Geboren: 1192 in Tahsing (heute Peking, China) Gestorben: 1279 in der chinesischen Provinz Hopeh Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, GeometrieLi Ye war ein chinesischer Mathematiker des 13. Jahrhunderts nach Christus. Er ist dafür bekannt, geometrische Probleme und andere Aufgaben auf algebraische Gleichungen zurückgeführt zu haben, die er mit originellen Methoden löste. Leben und Werke Li […]