Aussage

Online Mathe üben

Unter einer Aussage versteht die zweiwertige Aussagenlogik, ein sprachliches Gebilde, von dem man eindeutig sagen kann, ob es

wahr (w) oder falsch (f) ist: ein Drittes gibt es nicht (->tertium non datur).

Der Satz: \(5 < 3\) ist eine – allerdings falsche – Aussage.

Der Satz „Morgen ist schönes Wetter“ ist keine Aussage, da man nicht eindeutig sagen kann, ob diese Aussage wahr oder falsch ist.

In der dreiwertigen Logik [wahr, falsch, undefiniert (ein wenig)] gibt es auch einen Zwischenwert.

Online Mathe üben!